callAT: +43 676 933 3778
callHU: +36 965 66 472
call[email protected]
DE
EN DE FR KO IT Coming soon

Unsere Hightech-Geräte

Zahnmedizinische Geräte
auf höchstem Niveau

Hightech

The Wand – der Zauberstab für örtliche Betäubung

The Wand – zu deutsch: Zauberstab –  ist ein modernes Gerät zur örtlichen Betäubung beim Zahnarzt. Diese Anästhesie-Methode wurde vor allem für Angstpatienten und Kinder entwickelt.

Dabei kommt eine besonders dünne Injektionsnadel zum Einsatz, die zwischen Wurzelhaut und Knochen platziert wird. Das Handstück sieht wie ein dünner Stab aus. Über diesen „Zauberstab“ wird das Anästhetikum computergesteuert auf langsame und komfortable Weise appliziert.

The Wand ersetzt damit die traditionelle Spritze in der Zahnmedizin. Beim Zauberstab merkt der Patient oft gar nicht, dass er eine Injektion erhalten hat. Weitere Vorteile dieser Form der örtlichen Betäubung: Die Zunge, die Wangen und die Lippen werden sich nach der Behandlung nicht taub anfühlen.

Die Betäubung wirkt innerhalb einer Minute und wird dabei nicht in den Blutkreislauf abgegeben. Dadurch kann der Zahnarzt sofort mit seiner Arbeit beginnen. Nach der Behandlung kehrt der Patient ohne Weiteres in seine alltägliche Routine zurück, denn er verspürt keine Schwellung der Lippen, kann lächeln und sogar sofort wieder bedenkenlos etwas trinken.

The Wand - Zauberstab für schmerzlose örtliche Betäubung beim HD-dental Zahnarzt
Datenschutzinfo